2005

Um sich einen Eindruck unserer vergangenen Vorführungen verschaffen zu können, folgen Sie einfach der Navigation über die entsprechenden Jahreszahlen um die entsprechenden Stücke etwas näher zu betrachten!

2014    2012    2011    2010    2009    2007

2006    2005    2004    2003    2002    2001

 

 

Vorführung

“Oscar”

theater2005

 

Bildergalerie

2005-1  2005-2  2005-3  2005-4  2005-5  2005-6  2005-7  2005-8  2005-9  2005-10

 

Besetzung

Pierre Barnier, ein Vater – Armin Mannich, Christian Martin, ein Bräutigam – Mario D’Antuono, Oscar, ein Chauffeur – Ruben Kemper, Phillippe Dubois, ein Masseur – Ben Wolff, Marie-Louise, eine Gattin – Simone Wahls, Colette, eine Tochter – Martina Hupfauer, Bernadette, ein Stubenmädchen – Andrea Hupfauer, Nicole, noch eine Tochter – Anke Kochs, Charlotte, noch ein Stubenmädchen – Britta Kochs, Baptist, ein Butler – Jan Haak

 

Handlung

Claude Magniers Lustspiel, 1967 mit Louis de Funès höchst erfolgreich verfilmt, zieht alle Register einer turbulenten Verwechslungskomödie. Innerhalb kürzester Zeit ist das wohlgeordnete und erfolgreiche Leben des Seifengroßhändlers Pierre Barnier im kompletten Chaos versunken. Eine Gattin, zwei Töchter, zwei Stubenmädchen, ein Bräutigam, ein Liebhaber, ein Masseur und vor allem zwei Koffer, oder eigentlich drei Koffer, wobei es im Grunde genommen nur um einen Koffer geht – mehr ist nicht nötig, um einen wohlhabenden und weltgewandten Mann im besten Alter in den Wahnsinn zu treiben. Könnte man sich nicht sicher sein, dass solche Geschichten immer gut enden, man wäre tatsächlich geneigt, sich ernsthafte Sorgen zu machen…

Ihre “T-Time” Schauspielgruppe

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>